Grafiken in Photoshop nur mit Hilfe einer Füllmethode einfärben

FmF_00

Wenn Sie Teile eines Bildes farblich verändern wollen, so ist in der Regel in Photoshop eine Auswahl des entsprechenden Bereichs nötig. Die kann z.B. als klassische Auswahl mit den Auswahlwerkzeugen oder wie bei einer Einstellungsebene Farbton/Sättigung über eine Farbbereichsauswahl erfolgen. In manchen Fällen helfen aber auch Füllmethoden weiter.

Das Ausgangsbild ist die Schwarzweißgrafik einer Uhr. Diese ursprüngliche Farbgebung ist die Voraussetzung für die folgende Technik.

FmF_01

Rufen Sie den folgenden Dialog mit Bearbeiten→Fläche füllen auf. Im Dropdownmenü Inhalt wählen Sie den Eintrag Farbe

FmF_02

…und es öffnet sich der Farbwähler für die Auswahl der Füllfarbe. Wenn Sie eine passende Farbe ausgewählt haben, bestätigen Sie mit OK und kehren zum Dialog Fläche füllen zurück.

FmF_03

Dort stellen sie den Modus auf Aufhellen und bestätigen ebenfalls mit OK. Das Ergebnis sieht dann folgendermaßen aus:

FmF_04

Mit extrem geringem Aufwand haben Sie so eine Umfärbung einer Schwarzweißgrafik vollzogen und haben mehr Zeit fürs Fotografieren.

Schreiben Sie einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.