Knitterfreie Hintergründe für die Fotografie

Velours-01

In der Porträt- oder Objektfotografie benötigen Sie im Studio verschiedene Hintergründe, vor denen Sie Ihr Sujet fotografieren. In der Porträtfotografie sind vor allem die Hintergrundkartons häufig eingesetzte Utensilien, in der Objektfotografie werden unterschiedliche Materialien eingesetzt, die von besagtem Hintergrundkarton über Fliesen, Kunststoffdecken, pulverisierte Stoffe bis hin zu Blumenerde, Metallplatten oder Glas reichen. Die Auswahl ist eigentlich nur durch die Kreativität des Fotografen beschränkt.

Glatt ohne Bügeleisen

Eine gute Alternative zu den weit verbreiteten Hintergrundkartons bilden Stoffe, da sie durch die Verfügbarkeit in verschiedenen Mustern und Farben einen großen Teil der Anforderungen erfüllen. Leider sind viele Stoffe absolut knitterempfindlich und müssen vor der Aufnahme mit dem Bügeleisen geglättet werden. Es gibt allerdings auch Stoffe, die praktisch knitterfrei sind. Dabei handelt es sich um Nicki Velours- und Fleecestoffe. Die Struktur der Stoffe kann durch eine sinnvoll eingesetzte Schärfentiefe unsichtbar gemacht werden.

Locationfotografie

Gerade bei der Fotografie, die beim Kunden oder in anderen Örtlichkeiten stattfindet, sind diese Stoffe wegen ihrer Unkompliziertheit das Mittel der Wahl. Sie können diese Stoffe beim Transport genau dahin stopfen, wo noch Platz in Ihrem Auto ist. Der Stoff, den Sie oben im Beitragsfoto sehen, wurde von mir direkt im Anschluss glatt auf den Tisch gelegt und erneut fotografiert. Das Ergebnis sehen Sie hier:

Velours-02

Verfügbarkeit und Handhabung

Diese Stoffe sind in einer Breite von 1,40 m – 1,50 m verfügbar. Die Farben- und Musterauswahl ist riesig. Natürlich funktioniert bei diesen Stoffen auch die Einfärbung durch farbiges Licht. Bei Einsatz eines Hintergrundstativsystems können Sie in der hängenden Variante die Stoffe mit Klammern an den Stativen befestigen, um sie dadurch zu spannen. Sie können auch an der Unterkante durch Umschlagen eine Stoffschlaufe bilden, die Sie festtackern. In die Schlaufe führen Sie dann eine Stange (z.B. Kupferrohr) als Beschwerung ein. Glatter kann ein Hintergrund nicht hängen.

Schreiben Sie einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.