Meine VHS-Kurse im 2. Semester 2018

Heute möchte ich auf mein Kursangebot bei der VHS-Gelsenkirchen hinweisen. Die Volkshochschule hat sich unter neuer Programmleitung für eine intensive Belebung des Fotobereichs ausgesprochen. In diesem Zusammen wurden mehrere neue Dozenten angesprochen, zu denen ich auch zähle. Die von mir angebotenen Kurse möchte ich hier vorstellen, um auch die Leser dieses Blogs über die Inhalte zu informieren. Es handelt sich um drei Kurse zu den Themen Studiolicht, Photoshop und fotografischer Workflow. Ich würde mich freuen, Leser dieses Blogs in Gelsenkirchen begrüßen zu dürfen.

Porträtfotografie im Studio – Lichtführung mit der Blitzanlage

Wochenenden: 22.09./23.09. und 29.09./30.09.

Die Studiofotografie bietet im Vergleich zur Locationfotografie die vollständige Kontrolle für den Fotografen. Sie lernen den Umgang mit Studiolicht, den Einsatz unterschiedlicher Lichtformer, die Belichtungsmessung im Studio und die Erstellung individueller, auf das Modell abgestimmter Licht-Setups. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie auch mit Kompaktblitzen ansatzweise ähnliche Ergebnisse erzielen, denn: Licht verhält sich immer gleich. Online-Anmeldungen sind hier möglich.

Von der Aufnahme bis zur Ausgabe – Der fotografische Workflow in der Praxis

Wochenenden: 10.11./11.11. und 17.11./18.11.

Dieser Kurs behandelt den fotografischen Alltag. Der kann, je nach fotografischer Intention und Vorgehensweise, sehr individuell sein. Dies soll im Kurs Berücksichtigung finden. Von der Planung bis zur Fertigstellung fotografischer Projekte werden gesamte Workflows in der Praxis umgesetzt. Nach der Ideenfindung geht es direkt in den ersten Hauptblock: das Erstellen der Fotografien. Dann folgt die Weiterverarbeitung im Hinblick auf Sortierung, Archivierung und führt in den zweiten Hauptblock: die Bildbearbeitung. Die geschieht auch in unterschiedlichen Formen und zwar für unterschiedliche Ausgaben (Druck, Labor, Offset), die den dritten Hauptblock der Veranstaltung bilden. Online-Anmeldungen sind hier möglich.

Photoshop Lösungen – Das, was Sie schon immer wissen wollten

Wochenenden: 24.11./25.11. und 01.12./02.12.

Neben den klassischen Vorgehensweisen der Bildbearbeitung gibt es immer wieder Problemstellungen, die speziell in ihrer Art sind. Diese besonderen Aufgabenstellungen, die von den Kursteilnehmenden eingebracht werden, sollen hier behandelt werden. Somit stehen die individuellen Fragen der Kursteilnehmenden im Vordergrund und bilden das Grundgerüst dieses Seminars. Das Arbeiten mit der Software wird aber auch Spielräume für bisher Unbekanntes bereiten. Grundkenntnisse, wie z.B. das Verständnis für Ebenentechnik und Kenntnisse der Programmoberfläche, sind Teilnahmevoraussetzungen. Online-Anmeldungen sind hier möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.