Sichere Hängung mit Galerieleisten

Hängung01

Manche Sachen sind so einfach, dass sie beim Erkennen ein Erstaunen hervorrufen. So erging es mir, als ich das erste Mal die Lösung für eine sichere Hängung von Bilderrahmen mit Schraubhaken in einem Galeriesystem gesehen habe. Ein Galeriesystem wird meistens dann verwendet, wenn öfter wechselnde Rahmengrößen für Ausstellungen an die Wand gebracht werden sollen. An den Wänden werden dann Schienen unmittelbar unterhalb der Decke angebracht, um in diesen Seile aus Kunststoff oder Stahl verschiebbar einzuhängen. Diese Seile werden dann mit Schraubhaken versehen, an denen die Rahmen aufgehängt werden.

Nach „fest“ kommt „ab“

Die Schraubhaken gibt es in unterschiedlichen Größen, um den verschiedenen Rahmengrößen gerecht zu werden. In der Regel haben die Schraubhaken eine Rändelschraube, die sie am Seil fixiert. Manchmal sind diese Schrauben auch mit einem Schlitz versehen, der das Festziehen durch einen Schraubendreher zulässt. Hier besteht vor allem bei Kunststoffseilen die Gefahr, dass die Schrauben zu fest angezogen werden. Dadurch wird das Seil derart gequetscht, dass es durchreißen kann und der Rahmen zu Boden stürzt. Wird die Schraube zu leicht angezogen, kann der Haken auf dem Seil herunterrutschen. Auch dies führt letztendlich zu einem Sturz des Rahmens. Die einfache Lösung ist die Anbringung eines Knotens direkt unterhalb des Schraubhakens.

Hängung02

Dadurch kann der Haken nicht bis zum totalen Absturz herunterrutschen. Für all diejenigen unter Ihnen, die über die Anschaffung eines Galeriesystems nachdenken, seien als Alternative selbstsichernde Haken empfohlen. Die gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und sie beruhen immer auf dem Prinzip, dass der Haken sich beim Herabgleiten auf dem Seil durch Klemmung immer fester zieht. Diese Haken sind in der Regel teurer aber auch sicherer und die Hängung ist durch die Klemmhalterung schneller erledigt.

Schreiben Sie einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.